Skip to main content

Serie: Außergewöhnliche Berufe

Die perfekte Illusion: Maskenbildnerin am Theater in Karlsruhe

Jasmin Müller ist eine von 13 Azubis, die in diesem Jahr erfolgreich ihren Abschluss als Maskenbildner vor der IHK Karlsruhe abgelegt haben. Sie wusste schon als Kind, dass das ihr Traumberuf werden sollte. Heute arbeitet sie am Badischen Staatstheater in Karlsruhe.

Fingerfertigkeit ist gefragt: Jasmin Müller braucht etwa 40 bis 60 Stunden, bis jedes Haar einzeln in eine Perücke geknüpft ist. Sie werden für jeden Darsteller auf der Bühne des Badischen Staatstheaters individuell angefertigt. Foto: Jörg Donecker

Erst wenn die Illusion perfekt ist, haben angehende Maskenbildner ihre Prüfung bestanden. Perücken herstellen, Narben simulieren, Glatzen kleben, Gesichter schminken, Masken gestalten – diese Aufgaben waren auch Teil von Jasmin Müllers Prüfung in diesem Jahr an der Louis-Lepoix-Schule in Baden-Baden.

Stolz zeigt sie ihre Arbeiten: einen Nachtkönig, der dem „Night King“ aus der Serie „Game of Thrones“ nachempfunden ist. Eine historische Frisur der Jahrhundertwende und ein fantasievoller Kopfputz, der einem Elfen gleicht. „Die Situation war nervenaufreibend“, erzählt sie.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang