Skip to main content

81-Jähriger vermisst das Tanzen

Warum der Karlsruher Jürgen Leppert bald wieder „drehen” möchte

Was macht der wohl bekannteste Karlsruher Tänzer Jürgen Leppert, wenn wegen Corona die Clubs geschlossen sind?

Der Dreher Jürgen Leppert würde gerne wieder tanzen. Foto: Christian Bodamer

Den mittlerweile 81-jährigen Jürgen Leppert kennen viele Karlsruher aufgrund seines Tanzstils als Dreher, Kreisel oder Derwisch. Wo auch immer ein angesagtes Konzert oder eine gute Party in Karlsruhe ist - Leppert ist dabei und dreht sich in farbigen Overalls um seine eigene Achse. Doch was macht der Tänzer jetzt, wo seit dem Corona-Shutdown alle Clubs geschlossen haben? Wie verbringt er die Zeit?

„Das Tanzen und Drehen fehlt mir schon“, sagt der in der Adlerstraße wohnende Mann. „Ich bin etwas versteift und aus der Übung.“ Er will unbedingt bald wieder drehen, das halte ihn am Leben. Er fühle sich fit und renne manchem Jüngeren davon, erzählt Leppert.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang