Skip to main content

Aktive Kirche

Durlachs Katholiken sichern ihr Christkönig-Haus als Standort mitten in der Karlsruher Immobiliendebatte

Trotz bundesweiter Austrittswelle und Immobiliendebatte in Karlsruhe sichert die katholische Gemeinde in Durlach ihren Standort – ja mehr noch: Sie nimmt ordentlich Geld in die Hand und wertet ihn auf. Wie geht das?

Am 3.08.2022 besprechen sich vor der Baustelle im Hof des Christ-König-Hauses in Durlach Heinz-Jürgen Rockel von der katholischen Kirchengemeinde Peter und Paul und die Vorsitzende des Fördervereins, Monika König-Würtz.
Geschickt angelegt: Nicht mehr lange Baustelle ist der Hof des Christkönig-Hauses in Durlach, wissen Monika König-Würtz und Heinz-Jürgen Rockel von der Kirchengemeinde (vorne von rechts). Foto: Jörg Donecker

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang