Skip to main content

Alkohol und Zigaretten Diebstahl

Mann bricht in Kiosk am Durlacher Bahnhof ein und versucht zu flüchten

Am Sonntagabend brach ein Mann in den Kiosk am Durlacher Bahnhof ein und stahl Alkohol und Zigaretten. Bevor der Mann den Kiosk jedoch verlassen konnte, umstellte die Polizei das Gebäude und nahm ihn fest.

Bei seinem Einbruch stahl der Täter hauptsächlich Alkohol und Zigaretten. Foto: Angelika Warmuth/dpa

Ein 45 Jahre alter Mann steht im Verdacht, am Sonntagabend in den Kiosk am Durlacher Busbahnhof eingebrochen zu sein.

Der Wohnsitzlose schlug gegen 23 Uhr eine Milchglaskuppel auf dem Dach ein und gelang so in den Innenraum des Kiosks. Dort stahl er Waren im Wert von etwa 850 Euro. Hauptsächlich handelte es sich hierbei um Alkohol und Zigaretten.

Durch eine Alarmauslösung umstellte die Polizei den Kiosk, bevor der 45-jährige diesen verlassen konnte. Während der anschließenden Untersuchung mit einem Polizeihund versuchte der Beschuldigte zu flüchten, die Beamten nahmen ihn daher fest. Am Montag wurde er auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang