Skip to main content

Bruchsaler lädt in die „Raucherecke”

„Bei einer guten Zigarre kann man entschleunigen”: Bruchsaler gründet Zigarrentreff

Sie verabreden sich zum Rauchen: Aficionados, Zigarrenliebhaber also, wollen nun auch in Bruchsal eine „Raucherecke” gründen. Warum die Zigarre gar nicht out ist, weiß der Bruchsaler Sozialarbeiter Daniel Koch.

Die Zigarre und Kuba gehören noch immer zusammen: Aber auch in Deutschland erfreut sich die Zigarre einer neuen Beliebtheit. Einige Bruchsaler treffen sich nun zum gemeinsamen Rauchen und Genießen. Foto: Rafael Fernández Rosell/dpa

Sie nennen sich Aficionados und laden zum Smoke. Eingeweihte wissen, dass es sich hierbei um Zigarrenliebhaber handelt. Nun formiert sich über das soziale Netzwerk Facebook gerade eine kleine Gruppe in Bruchsal, die sich am Donnerstag erstmals nicht nur virtuell, sondern auch real trifft. Daniel Koch hat die Gruppe ins Leben gerufen. Christina Zäpfel hat mit dem 40-jährigen Bruchsaler Sozialarbeiter über seine Leidenschaft gesprochen.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang