Skip to main content

Zwei Tatverdächtige in Untersuchungshaft

Raubüberfall in Karlsruhe Durlach aufgeklärt

Seit knapp vier Monaten ermittelte die Karlsruher Polizei in einem Fall schweren Raubs, nun konnte sie zwei Tatverdächtige festnehmen.

Mit einer vorgehaltenen Pistole hatten die Täter das Ehepaar im Karlsruher Stadtteil Durlach ausgeraubt. Foto: N/A

Nach einem schweren Raub Mitte April diesen Jahres, bei dem zunächst unbekannte Täterschaft ein Ehepaar in ihrem Haus in Karlsruhe-Durlach unter Vorhalt einer Pistole gefesselt und sodann Bargeld und Schmuck entwendet hatte, führten die Ermittlungen der Kriminalpolizei Karlsruhe und der Staatsanwaltschaft Karlsruhe zur Identifizierung von zwei Beschuldigten. Gegen die aus Georgien stammenden Männer im Alter von 30 und 42 Jahren erging jeweils ein Haftbefehl.

Der 30-jährige Tatverdächtige, der sich in Deutschland unter falschen Personalien aufhielt, befindet sich bereits seit Juni in einem gesonderten Verfahren in Untersuchungshaft. Durch Kräfte des Polizeipräsidiums Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Einsatz konnte nun auch der 42-jährige Tatverdächtige festgenommen werden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang