Skip to main content

Serie „Handgemacht“

Frau Nikolais Gespür für Stoff: Diese Karlsruher Frau kann Farben schmecken

Kreative Schneiderkunst mit knallbunten afrikanischen Mustern gibt es bei Enyonam in der Karlsruher Kaiserpassage. Die Inspiration für ihre Kreationen zieht Pauline Nikolai aus den Stoffen – mit sehr ungewöhnlichen Methoden.

Moderne Designs mit Tradition: Pauline Nikolai verwendet traditionelle afrikanische Stoffe für die Kreationen ihrer Boutique Enyonam in der Kaiserpassage. Foto: Jörg Donecker

Pauline Nikolai kann Farben schmecken und Stoffe hören. „Mit der Zunge kann ich erkennen, wie intensiv die Farbe des Stoffes ist“, erklärt sie. Und: „Solange ich nichts von dem Stoff höre, rühre ich ihn nicht an.“

Das Gewebe spreche zu ihr, teile ihr zum Beispiel mit, dass es für eine brünette Frau mit langen Beinen bestimmt sei. „Hörst du das nicht?“, habe sie früher oft ihre Kolleginnen im Karlsruher Nähzentrum Senci gefragt. Die hätten sie lachend für verrückt erklärt, doch die Kundinnen seien sogar aus Baden-Baden gekommen, um sich bei der Stoffauswahl von Pauline Nikolai beraten zu lassen.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang