Skip to main content

Keine Verletzten

Rauch in Klassenzimmern: Brand in einer Gemeinschaftsgrundschule in Karlsruhe-Grötzingen

Ein Brand in der Augustenburgschule in Karlsruhe-Grötzingen hat am Dienstagnachmittag die Feuerwehr beschäftigt. Das Feuer konnte jedoch schnell gelöscht werden.

Schnell gelöscht: Ursache für den Brand in der Augustenburgschule in Grötzingen könnten zwei Bücherregale sein. Foto: Thomas Riedel

Am Dienstagnachmittag hat es in der Augustenburgschule in Karlsruhe-Grötzingen gebrannt. Gegen 14.15 Uhr wurden Einsatzkräfte zu der Gemeinschaftsgrundschule gerufen.

Es habe sich jedoch nur um einen kleinen Brand gehandelt, der schnell gelöscht werden konnte, heißt es von dem Polizeipräsidium Karlsruhe. In Betracht für die Brandursache kommen zwei Bücherregale. Warum diese gebrannt haben, ist aktuell noch unklar.

Die Feuerwehr war mit insgesamt 36 Einsatzkräften und 10 Fahrzeugen angerückt, konnte den Brand jedoch schnell löschen. Da aktuell keine Schüler in der Schule sind, mussten nur wenige Personen vorsichtshalber in Sicherheit gebracht werden. Es wurde niemand verletzt.

Der durch das Feuer entstandene Sachschaden wird auf rund 50.000 Euro geschätzt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang