Skip to main content

Sohn bleibt in Gastronomie-Szene aktiv

Karlsruher Eiscafé Cortina schließt nach 46 Jahren

Das Ehepaar Doimo, bislang Betreiber des beliebten Cortina in der Karlsruher Kaiserstraße, geht in den Ruhestand. Corona und der Bau der Kombilösung haben dem Geschäft zugesetzt.

Nur noch bis Sonntag ist das Eiscafé Cortina in der östlichen Kaiserstraße geöffnet. Claudio Doimo und seine Familie verabschieden sich. Foto: Monika John

Das Eiscafé Cortina in der Kaiserstraße 101 schließt am Sonntag, den 18. Oktober, seine Pforten. An diesem Tag wird Familie Doimo die Liebhaber der kühlen Nascherei zum letzten Mal empfangen.

Nach 46 Jahren will das Ehepaar Alberto und Giusy Doimo den wohlverdienten Ruhestand genießen. Sohn Claudio, der 1994 ins Geschäft mit eingestiegen ist, wird sich neu orientieren. Er will in der Fächerstadt bleiben und sieht seinen Platz in der Gastronomie. Mehr will er noch nicht verraten.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang