Skip to main content

Großer Wandel für Karlsruhe

Stadtplaner von New York und Melbourne sollen Karlsruhe ein neues Gesicht geben

Wie soll Karlsruhe künftig aussehen und wie wird man sich dort fortbewegen? Zusammen mit Bürgern sollen Experten mit Weltruf jetzt Konzepte für die City der Zukunft entwickeln. Es geht um nicht weniger als die Neuaufteilung der Stadt unter den Verkehrsmitteln.

Neue Perspektive gefragt: Über eine attraktive Gestaltung einer autofreien Kreuzung von Karlstraße (links) und Kaiserstraße (rechts) am Europaplatz brüten jetzt Planer aus Dänemark mit Bürgern aus Baden.
Neue Perspektive gefragt: Über eine attraktive Gestaltung einer autofreien Kreuzung von Karlstraße (links) und Kaiserstraße (rechts) am Europaplatz brüten jetzt Planer aus Dänemark mit Bürgern aus Baden. Foto: Jörg Donecker

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang