Skip to main content

Technisches Rathaus wird saniert

Wegen Umbau: Café Böckeler zieht an neuen Standort in Karlsruhe

Karlsruhe macht keine Pause: Gerade erst wurde der Marktplatz eröffnet, da stehen dort die nächsten Baustellen bevor. Eine zentrale Rolle spielt dabei das regional bekannte Cafe Böckeler.

Der nächste Umbau kommt: Die Westseite des Marktplatzes mit dem Cafe Böckeler wird in einem Jahr innen völlig umgekrempelt. Bald bekommt davor die Treppe zur U-Strab eine Verkleidung aus Steinplatten. Foto: Jörg Donecker

Eigentlich ist der Marktplatz nach sieben Jahren Bauwüste neu hergestellt. Jüngst wurde das komplette Natursteinpflaster um die Pyramide offiziell für die Bürger freigegeben. Doch am Marktplatz wird bald kräftig weitergebaut. Dem Zentrum der City stehen nach dem Einbau der U-Strab die nächsten Eingriffe bevor. Für diese ständige Veränderung in Karlsruhes guter Stube steht exemplarisch das Kaffeehaus Böckeler.

Zum einen steckt die Tortenaddresse in Toplage an der Nordwestecke des Platzes und damit direkt an der regionalen Einkaufsmeile Kaiserstraße mit ihrem Café-Restaurant total im Wechselspiel von Öffnen und Schließen in den Wellenausschlägen der Corona-Pandemie. Zuvor war der Betrieb auf der Marktplatzterrasse wegen der U-Strab-Baustelle stark beengt. Und vor dem aktuellen Teil-Lockdown konnten sich der Publikumsmagnet mit seinen Tischen in dieser Sommersaison auf dem fertigen Marktplatz ausbreiten wie ewig nicht.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang