Skip to main content

Natur lässt sich Zeit

Hobbygärtner nutzen die ersten Sonnenstrahlen: So machen Sie Ihren Garten frühlingsfit

Der Frühling hat dieses Jahr etwas länger auf sich warten lassen. Auf die ersten schönen Tage im Februar folgten frostige Nächte bis weit in den März. Nach ein paar richtig warmen Tagen soll es zu Ostern wieder deutlich kühler werden.

Renate und Reiner Dick im Gewächshaus mit pikierten Tomaten und Paprikas. Foto: Dietrich Hendel

In diesem Hotel ist richtig was los. Corona scheint den Gästen nichts auszumachen. „Es ist der erste richtig warme Tag, und schon sind Bienen und Insekten unterwegs“, sagt Reiner Dick. Das große Hotel für kleine Lebewesen hat er an einer sonnigen Wand in seinem Garten in Spöck aus verschiedenen Materialien gebaut.

Aufs Umstechen verzichten wir zum Nutzen der Organismen im Boden.
Reiner Dick, Kleingärtner

Die groberen Gartenarbeiten obliegen ihm, die feineren macht seine Frau: „Ich habe gerade Tomaten- und Paprika-Pflänzchen pikiert“, erzählt Renate Dick.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang