Skip to main content

Versuchter Einbruch

Zwei Gartentore im Stutensee aufgebrochen

Die Polizei hat am Mittwoch während einer Streife ein offen stehendes Gartentor im Friedrichstaler Eschenweg bemerkt. Nach einer Überprüfung wurde ein versuchter Einbruch festgestellt

Einbrecher versuchen einzudringen Foto: Silvia Marks/dpa

Durch eine Streife wurde am Mittwoch, kurz vor 20 Uhr ein offen stehendes Gartentor im Friedrichstaler Eschenweg festgestellt. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass das Gartentor aufgebrochen worden war. Schuhspuren im Schnee führten in den Garten des Anwesens. Auch am Nachbarhaus wurden frische Schuhspuren im Garten entdeckt. Auch hier war das Gartentor aufgebrochen.

Es wurde augenscheinlich nicht versucht in die Wohnhäuser einzubrechen. In der Nacht zum 31. Januar brachen jedoch Unbekannte in ein Haus im Eschenweg ein, berichtet so die Polizei. Zeugen die am Mittwoch verdächtige Beobachtungen gemacht haben werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt unter der Telefonnummer (07 21) 96 71 80 in Verbindung zu setzten.

nach oben Zurück zum Seitenanfang