Skip to main content

Özcan seit einem Jahr im Amt

Bürgermeister von Walzbachtal: „Integration funktioniert nur von beiden Seiten“

Timur Özcan ist mit 29 Jahren der jüngste Bürgermeister im Landkreis Karlsruhe. Vier Monate lief alles normal - dann kam Corona. Özcan spricht über Herausforderungen und Chancen.

Timur Özcan, Bürgermeister von Walzbachtal, im Gespräch mit den BNN Foto: Patric Kastner

Timur Özcan wurde vor einem Jahr zum Bürgermeister von Walzbachtal gewählt. Mit 29 Jahren ist er der jüngste Bürgermeister im Landkreis Karlsruhe. Mit unserem Redaktionsmitglied Patric Kastner redet er darüber, was er sich leichter und schwerer vorgestellt hat und was in den nächsten 365 Tagen auf der Agenda steht.

Herr Özcan, wie haben sich die ersten 365 Tage als Bürgermeister angefühlt?
Özcan

Die Aufgaben sind sehr vielfältig, meistens auch anstrengend, aber dadurch eben auch sehr abwechslungsreich. Die ersten vier Monate liefen „normal“, und dann kam Corona. Also weg von der Alltagssituation des Bürgermeisters hin zum Krisenmanagement. Als Bürgermeister gibt es in der Regel kein planbares Alltagsprogramm. Es kann immer wieder etwas dazwischenkommen. Aber mit einer solchen Sondersituation, wie der weltweiten Corona-Krise, stellt das gleich zu Beginn meiner Amtszeit eine große Herausforderung dar.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang