Skip to main content

Verhaftung

Polizeihund beißt flüchtenden Mann auf Tanzfläche eines Karlsruher Lokals

Bei einem Polizeieinsatz in einer Gaststätte in der Karlsruher Innenstadt wurde ein flüchtender Dieb von einem Polizeihund auf der Tanzfläche gebissen.

Ein Polizeihund hat zugebissen: Weil sich ein Mann widersetzte, kam ein Diensthund zum Einsatz (hier ein Symbolbild). Der Mann erlitt leichte Verletzungen.
Ein Polizeihund beendete die Flucht des Einbrechers (Symbolbild) Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Ein Mann ist am frühen Dienstagmorgen von der Polizei erwischt worden, als dieser versuchte, in in eine Gaststätte in der Karlsruher Innenstadt einzubrechen. Laut Polizeimeldung verschaffte sich der Einbrecher kurz nach 4 Uhr durch ein Fenster Zugang zum Küchenbereich der Gaststätte.

Er entwendete dort einen dreistelligen Bargeldbetrag aus einer Geldkassette. Währenddessen rief der Besitzer des Lokals allerdings die Polizei. Als die Polizisten eintrafen, versuchte der Mann zu fliehen. Die Polizisten suchten daraufhin das Gebäude ab, bis schließlich ein Polizeihund den Dieb auf der Tanzfläche der Gaststätte biss und damit aufhielt.

Der Mann musste mit Schürfwunden in ein Krankenhaus gebracht werden und wartet jetzt auf sein Urteil. Da die Polizisten bei ihm sowohl sein Einbruchwerkzeug, als auch das Diebesgut fanden bekommt er ein beschleunigtes Verfahren.

nach oben Zurück zum Seitenanfang