Skip to main content

Abi-Pläne werden über den Haufen geworfen

Brettener Schulen entgehen der Schließung nur knapp

Die hohe Inzidenz im Landkreis Karlsruhe hätte die Schulen beinahe gezwungen, zu schließen. Nach einer Mitteilung des Kultusministeriums vom Dienstagabend haben die Schulen jetzt aber ein ganz anderes Problem.

Zurück nach Hause: Das hätte es für die Schüler im Landkreis Karlsruhe nach drei Tagen 165er-Inzidenz in Folge geheißen. Die Zahlen des Landesgesundheitsamts gaben am Mittwochabend dann aber Entwarnung. Foto: Fabian Strauch picture alliance/dpa

Das Landesgesundheitsamt hat am Montag und Dienstag zwei Tage in Folge eine Inzidenz von mehr als 165 im Landkreis Karlsruhe gemeldet. Am Mittwoch jedoch brach die Inzidenzzahl den Angaben zufolge auf 163 ein. Damit greift die befürchtete Bundes-Notbremse wider Erwarten nicht und die Schulen sind knapp einer Schließung entgangen.

Was den Schulleitern aber weitaus mehr Sorgen bereitet, ist die Mitteilung des Kultusministeriums, wonach getestete und nicht getestete Prüflinge – etwa beim anstehenden Abitur – zwingend räumlich zu trennen sind. Diese Hiobsbotschaft wirft die gerade erst mühsam erstellte Schulabschluss-Planung über den Haufen – und treibt die Brettener Schulleiter an den Rand der Verzweiflung.

„Irreführend, undurchsichtig, nicht nachvollziehbar“. Elke Bender, die Schulleiterin des Melanchthon-Gymnasiums Bretten (MGB), findet keine warmen Worte mehr für die vielen Handreichungen des Kultusministeriums, die ihr immer wieder die Pläne für einen halbwegs geregelten Schulbetrieb durchkreuzen.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang