Skip to main content

Ein Fall für Waffenexpertin Kathrin Göpfrich

Im Brettener Ordnungsamt ist Kathrin Göpfrich für die Sparte „Waffen und Sprengstoff“ zuständig

Wer überprüft eigentlich, ob Waffenbesitzer einen Waffenschein besitzen und die Schusswaffen sicher aufbewahren. Im Brettener Ordnungsamt ist Kathrin Göpfrich für die Sparte „Waffen und Sprengstoff“ zuständig.

Für alle Fälle: Das Brettener Ordnungsamt verfügt über eine Waffenentladestation. Kathrin Göpfrich demonstriert, wie sie funktioniert, ihr Chef Simon Bolg schaut zu. Foto: Hansjörg Ebert

3.216 registrierte Schusswaffen gibt es aktuell in Bretten. Die Besitzer sind zumeist Jäger oder Sportschützen. Doch wer kontrolliert, ob der Waffenbesitzer auch einen Waffenschein und die Waffen ordnungsgemäß angemeldet hat und aufbewahrt. Im Brettener Ordnungsamt ist dafür Kathrin Göpfrich zuständig.

Die 33-jährige Brettenerin ist für diese Aufgabe gleichsam die Idealbesetzung. Denn sie verfügt als Verwaltungsfachangestellte über die nötigen rechtlichen und verwaltungstechnischen Kenntnisse und kennt sich darüber hinaus als - überaus erfolgreiche - aktive Sportschützin auch gut mit Waffen aus.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang