Skip to main content

Streit im Vorsitz

Machtkampf bei den Kleintierzüchtern in Bretten-Bauerbach landet vor Gericht

Bei den Bauerbacher Kleintierzüchtern herrscht Streit. Zwei Vorsitzende kämpfen um die Macht und sprechen sich gegenseitig die Legitimität ab. Der Verein ist gelähmt. Jetzt soll das Gericht entscheiden.

Die Rebellen: Edgar Neuschl, Stefanie Groß, Anton Steiner und Volker Schröpel (von links) in der Anlage der Bauerbacher Kleintierzüchter. Schröppels Hunde spielen in dem vereinsinternen Streit auch eine Rolle. Foto: Hansjörg Ebert

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang