Skip to main content

Christliche Gemeinde Kraichgau-Stromberg

Einweihung des neuen Gemeindezentrums in Oberderdingen zeigt Mut zum Wagnis

Drei Jahre lang baute die Freie christliche Gemeinde Kraichgau-Stromberg an einem neuen Gemeindezentrum in Oberderdingen-Flehingen. Jetzt wurde es eingeweiht.

Menschen in Halle
Foto: Martin Stock

Ein Erntedankfest der besonderen Art konnte am Sonntag die Freie christliche Gemeinde Kraichgau-Stromberg (CG) feiern mit der Einweihung ihres neuen Gemeindezentrums, der „HALLE08“ im Gewerbegebiet von Flehingen.

Sie hat in dreijähriger Arbeit eine ehemalige Industriehalle der Schlosserei Riede in ein funktionales modernes Kirchengebäude umgebaut. Hierzu haben die Gemeindemitglieder Eigenleistungen in Höhe von mehr als einer Million Euro erbracht, wie Rüdiger Majer aus Oberöwisheim, Ingenieur und ehrenamtlicher Bauleiter, erklärte. Dazu kämen noch viele Geldspenden.

Zweckbau für möglichst viele Menschen

Laut Majer wurden außerdem 3.000 Tonnen Beton und Mauerwerk, 150 Kubikmeter Holz und 1.900 Quadratmeter Bodenbelag verbaut sowie 13.000 Meter Leitungen für die Fußbodenheizung und 2.000 Quadratmeter Estrich verlegt. 5.000 Tonnen Erdaushub wurden abgefahren.

„Daraus ist ein schöner und zweckdienlicher Bau geworden“, sagt Friedrich Mayer, Vorsitzender der CG. „Es ist kein Prunkbau, mit dem sich die Gemeinde präsentiert, sondern es dient dazu, dass wir ausreichend Platz für unsere Gottesdienste und Veranstaltungen haben und die Menschen sich willkommen wissen. Wir haben für die Menschen gebaut – für die, die schon kommen und für die, die künftig unsere Angebote wahrnehmen wollen.“

Es sei ein Bau, getrieben von der Motivation, möglichst viele Menschen auf vielerlei Art und Weise zu erreichen, erläuterte Mayer die Motivation der Gemeinde.

Flexibles Raumkonzept und leistungsfähige Veranstaltungstechnik

David Ackermann, Leitender Pastor der CG, grüßte wegen einer Erkrankung mit einer Video-Botschaft von zu Hause aus und sagte: „Ich wünsche euch, dass Gott diese Halle füllt und gebraucht.“

Dafür hat man ein entsprechendes Raumkonzept entworfen mit einem flexibel nutzbaren Gottesdienstraum, der Eventhalle, einen Gebetsraum sowie Gruppen- und Seminarräumen wie auch Büros für Pastor, Jugendreferentin und Assistenzkräfte und mit einem freundlichen Foyer als Treffpunkt. Eine leistungsfähige Veranstaltungstechnik ermöglicht moderne Gottesdienste, eine variable Nutzung der Eventhalle und auch die Übertragung von Gottesdiensten nach außen.

„Mit Ihrer Arbeit tragen Sie einen wichtigen Teil bei zum gesellschaftlichen Leben.
Thomas Nowitzki, Bürgermeister Oberderdingen

Die Flexibilität der Eventhalle zeigte sich bereits bei der Einweihung: Am Samstag war sie beim Tag der offenen Tür ein „Indoor-Spielplatz“ mit Aktionsmöglichkeiten und am Sonntag „normaler“ Gottesdienstraum mit Bestuhlung für die Festgemeinde.

Oberderdingens Bürgermeister Thomas Nowitzki nannte es eine „mutige Entscheidung“, dieses millionenschwere Projekt zu schultern. „Mit Ihrer Arbeit tragen Sie einen wichtigen Teil bei zum gesellschaftlichen Leben in unserem Ort.“

Halle soll mit Leben erfüllt werden

Pfarrer Ulrich Thümmel grüßte von der Arbeitsgemeinschaft der christlichen Kirchen in Kraichtal (ACK) sowie von der evangelischen Kirchengemeinde in Gochsheim und vom dortigen CVJM, den bisherigen engen Partnern in der Gemeindearbeit. Er charakterisierte die Entwicklung und Entscheidung der CG zum Aufbruch mit den drei Worten Mut, Wagnis und Vertrauen auf Gott in einer Zeit, da viel meinen, das Ende des christlichen Glaubens einläuten zu können.

In seiner Predigt beschrieb Pastor Samuel Krauter, Präses des Mülheimer Verbandes der Freikirchen in Deutschland, die Wirkung des neuen Gemeindezentrums mit dem Bild eines „segenbringenden und lebensspendenden Wasserstroms, der Menschen heil und gesund macht“. „Die „HALLE08“ ist eine Hülle“, sagte er. „Ihr müsst sie mit Leben füllen.“

Benefiz- und Kinderkonzert geplant

Die nächsten größeren Veranstaltungen in der „HALLE08“ sind das Benefizkonzert mit der Bajazzo-Bigband am Samstag, 15. Oktober, Beginn: 19 Uhr und das Kinderkonzert mit Mike Müllerbauer am Donnerstag, 27. Oktober, Beginn: 16.30 Uhr. Ticketinfo unter www.cg-ks.de.

nach oben Zurück zum Seitenanfang