Skip to main content

Gilt ab 2022

Plastiktütenverbot wird von Händlern und Kunden in Bretten begrüßt

Ab 2022 tritt ein Verkaufsverbot für Plastiktüten in Kraft. Doch schon jetzt stellen sich zahlreiche Händler und Verbraucher in Bretten und Umgebung darauf ein.

Hackfleisch in Plastik und danach ab in die Papiertüte - dies wird auch 2022 möglich sein. Foto: Susanne Roth

Bretten/Oberderdingen. „Die Plastiktüte ist der Inbegriff der Ressourcenverschwendung“. So lautet die Erklärung der Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD).

Sie hat ein Verkaufsverbot für Plastiktüten ins Rollen gebracht, das ab 1. Januar 2022 in Kraft tritt. Dies gilt nicht für alle Plastiktüten, die leichten für Obst oder das Einpacken von Hackfleisch etwa bleiben.

Werden Plastiktüten überhaupt noch verkauft oder gehen die Bürger ohnehin nur noch mit Einkaufskorb und Stoffbeutel aus dem Haus? Susanne Roth fragte exemplarisch in einem Supermarkt und einer Metzgerei nach.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang