Skip to main content

Rechtzeitig bemerkt

Fahrendes Quad in Sulzfeld gerät wegen Defekt in Brand

Ein fahrendes Quad ist am Mittwochnachmittag in Sulzfeld in Brand geraten. Der 21 Jahre alte Fahrer bemerkte die Hitzeentwicklung und stoppte sein Fahrzeug.

Mitglieder der Feuerwehr halten einen Wasserschlauch (Symbolbild). Foto: Rake Hora

Vermutlich wegen eines technischen Defekts geriet am Mittwochmittag ein Quad in Sulzfeld in Brand. Wie die Polizei mitteilt, blieb der 21 Jahre alte Fahrer dabei unverletzt.

Gegen 13 Uhr bemerkte der junge Mann eine starke Hitzeentwicklung unter seiner Sitzbank. Als er sein Fahrzeug in der Gartenstraße/Am Kohlbach stoppte, schlugen Flammen aus dem Inneren des Fahrzeugs. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Quad bereits im Vollbrand.

Durch die starke Hitzeentwicklung kam es an einem auf dem Parkplatz abgestellten Wagen zu erheblichen Schäden. Auch die umliegende Bepflanzung sowie der Fahrbahnbelag wurde durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, kann die Polizei aktuell noch nicht genau sagen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang