Skip to main content

Baustelle

A5-Anschluss bei Kronau wird nach Bauarbeiten geöffnet

Auf der A5-Baustelle bei Kronau geht es voran. Der Anschluss Kronau-West kann ab Donnerstag wieder befahren werden.

Die Autobahn 5 zwischen Kronau und Walldorf - hier der Blick Richtung Süden - bleibt noch Baustelle. Nun wird die östliche Seite geöffnet. Foto: Liebscher

Der A5-Anschluss Kronau-West wird ab Donnerstagabend, 13. August, wieder komplett geöffnet sein. Er wurde vollständig erneuert. Zugleich wird dann die Anschlussstelle Kronau-Ost bis voraussichtlich Mitte Dezember 2020 gesperrt. Das teilt das Regierungspräsidium Karlsruhe mit.

Grund sind die seit dem 30. September 2019 laufenden Arbeiten zur Erneuerung der A5 zwischen dem Autobahnkreuz Walldorf und der Anschlussstelle Bruchsal. Die Arbeiten sollen noch bis Mitte des kommenden Jahres andauern.

Ab Donnerstagabend, 13. August, bis spätestens Montagfrüh, 17. August, wird der gesamte Autoverkehr zwischen den beiden Unterführungen von der Kronauer Straße/Kraichbach und dem Kehrgrabenradweg von der Richtungsfahrbahn Frankfurt auf die neue Richtungsfahrbahn Karlsruhe verlegt.

Auf dem südlichen Abschnitt der Baustelle sind die Arbeiten auf der Richtungsfahrbahn Karlsruhe weitgehend abgeschlossen. Die Betonfahrbahndecke südlich der WC-Anlage bis zum Bauende wurde einschließlich Beschilderung, Markierung, Schutzeinrichtungen und Notrufsäulen fertiggestellt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang