Manuel Stiefler und Patrick Mainka
Nach dem Unentschieden gegen Heidenheim und dem Auswärtsspiel gegen Darmstadt testet der KSC um Manuel Stiefler (links) gegen den SC Freiburg. | Foto: Uli Deck

Fußball

KSC testet gegen SC Freiburg und FC Kirrlach

Anzeige

Erst Borussia Dortmund, dann der Karlsruher SC: Für die bevorstehende Länderspielpause haben der SC Freiburg und der KSC ein Testspiel vereinbart. Die Breisgauer, aktuell Dritter der Fußball-Bundesliga, und die Badener treffen am 10. Oktober um 17 Uhr im französischen Colmar Stadium aufeinander, wie der KSC am Montag mitteilte.

Karten gibt es am 3. Oktober im Vorverkauf beim SR Colmar im Stadion. In Kürze soll darüberhinaus auch online eine Kaufmöglichkeit eingerichtet werden. Am Spiel selbst wird es genügend Tickets an der Tageskasse geben.

Der Fußballclub SR Colmar ist Partnerverein des SC Freiburg. Die französische Stadt ist nur rund 50 Kilometer von der Stadt im Breisgau entfernt.

KSC muss zuvor gegen Darmstadt bestehen

Vor dem Freundschaftsspiel gegen den KSC hat der SC eine schwere Heimpartie zu bewältigen: Am 5. Oktober ist Borussia Dortmund zu Gast im Schwarzwald-Stadion. Der KSC, momentan auf Platz acht der 2. Bundesliga, muss am 4. Oktober auswärts gegen den SV Darmstadt 98 spielen.

Testspiel auch gegen den FC Kirrlach

Am 15. Oktober hat der KSC ein weiteres Testspiel – dieses Mal in der Region: Die Mannschaft von Trainer Alois Schwartz trifft um 18 Uhr in Waghäusel auf den FC Kirrlach. Der Verein feiert in diesem Jahr sein hundertjähriges Bestehen.


Grund für die Länderspielpause ist die Begegnung zwischen Deutschland und Argentinien am 9. Oktober in Dortmund.

BNN