Bei einem Unfall in Karlsruhe-Grünwinkel sind am Donnerstagabend zwei Menschen ums Leben gekommen.
Bei einem Unfall in Karlsruhe-Grünwinkel sind am Donnerstagabend zwei Menschen ums Leben gekommen. | Foto: Riedel

Auto prallt Oberleitungsmasten

Zwei Tote bei Unfall in Karlsruhe-Grünwinkel

Anzeige

Aktualisierung: Die Polizei hat weitere Details zu dem Unfall in Karlsruhe-Grünwinkel bekanntgegeben. So wurden dabei eine Frau und ihr Ehemann getötet, ihr Sohn lebensgefährlich verletzt.

In Karlsruhe hat sich am Donnerstagabend ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Laut Informationen der Polizei fuhr dort kurz vor 20.30 Uhr an der Kreuzung von Eckenerstraße und Rheinhafenstraße im Stadtteil Grünwinkel ein Auto frontal gegen einen Baum. Zwei Insassen kamen ums Leben.

Ein 28-Jähriger in dem Fahrzeug wurde bei dem Unfall schwer verletzt, heißt es von der Polizei. Für eine 52 Jahre alte Frau und einen 60-jährigen Mann kam jede Hilfe zu spät.

Fahrzeug prallt gegen einen Baum

Nach bisherigen Informationen soll der Fahrer beim Überqueren der Kreuzung quer mit einem zweiten Wagen kollidiert, dann über die Straße geschnellt und gegen einen Baum gefahren sein. Dann stieß das Auto gegen einen Mast, wo es schließlich legen blieb. Der Fahrer des zweiten Autos wurde mit einem Schock zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht, blieb körperlich aber unverletzt.

 

Hilfe zum BNN-Newsletter

Datenschutzerklärung

Unfallursache noch unbekannt

Die Polizei geht davon aus, dass das Unfallauto gleichzeitig der Unfallverursacher war. Vieles spreche derzeit dafür, dass der Fahrer eine rote Ampel übersehen haben könnte, sagte ein Polizeisprecher gegenüber bnn.de. Sichere Erkenntnisse zum Unfallhergang gibt es derzeit aber noch nicht. Die Spur Richtung Karlsruhe-Innenstadt blieb zur Unfallaufnahme bis in die Nacht gesperrt.

BNN

Hinweis: Erste Informationen zum Alter einer der beteiligten Personen und zum Fahrer wurden korrigiert.