Skip to main content

Aus nach Zuschuss-Kürzungen

„Der Entschluss tut bitter weh“: In Baden-Baden verabschiedet sich die Philosophisch-Literarische Gesellschaft

Die Philosophisch-Literarische Gesellschaft Baden-Baden zieht sich nach 71 Jahren aus dem Kulturleben der Kurstadt zurück. Den letzten Vortrag hält Dietrich Mack am kommenden Dienstag.

Fünf Personen auf einem Gruppenbild
Der letzte Vorstand der Philosophisch-Literarischen Gesellschaft Baden-Baden: Linde Christ, Heide Grasnick, Jennifer Düying (vordere Reihe, von links) sowie Joachim Dörr und Wilm Hüffer nach ihrer Wahl im September 2021. Foto: PHL

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang