Skip to main content

Überholt trotz durchgezogener Linie

Polizei bittet um Hinweise nach Unfall mit Linienbus

Am Donnerstag haben zwei Fahrzeuge einen Linienbus überholt. Dabei wurde der Bus beschädigt. Der Unfallverursacher bleibt unbekannt.

Nach Beschädigung des Linienbusses: Die Polizei sucht den Schadensverursacher. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

In Baden-Baden ist es am Donnerstag, 04. Februar, auf der Lange Straße in Fahrtrichtung stadtauswärts zu einem Unfall mit einem Linienbus gekommen. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Bus gegen 19.25 Uhr trotz durchgezogener Linie von zwei unbekannten Autofahrern überholt.

Da an der Haltestelle keine Fahrgäste ein oder aussteigen wollten, rollte der Linienbus weiter in Richtung rote Ampel bei der Einmündung Lange Straße/Leopoldstraße. Dort überholte ihn ein weiterer Pkw-Fahrer. Dem unbekannten Fahrzeugführer gelang es nicht vor den Bus einzuscheren, so dass der helle, zweitürige Kleinwagen mit seiner rechten Fahrzeugseite die vordere linke Ecke des Busses streifte.

Daraufhin verließ der Unbekannte die Unfallstelle und fuhr nach rechts in die Leopoldstraße davon. Der verursachte Schaden liegt bei etwa 3.000 Euro.

Hinweise

Die Polizei Baden-Baden hat die Ermittlungen aufgenommen und nehmen Hinweise unter der Telefonnummer (07221) 68 00 an.





nach oben Zurück zum Seitenanfang