Skip to main content

19.000 Euro Förderung durch das Land

Technischer Ausschuss gibt grünes Licht für neue Tartanbahn in Bühl

Die Laufbahn im Bühler Stadtteil Vimbuch befindet sich in einem desolaten Zustand. Jetzt spendiert der Technische Ausschuss für Schul- und Vereinssport eine schicke Tartanbahn. Die kostet deutlich mehr als geplant.

Verwildert: Die Laufbahn in Vimbuch soll durch eine neue Tartanbahn ersetzt werden. Der Technische Ausschuss vergab die Bauarbeiten an eine Firma aus Vimbuch. Foto: Bernhard Margull

Es war reine Formsache. Einstimmig gab der Technische Ausschuss grünes Licht für den Neubau der Laufbahn am Sportplatz Vimbuch. Eine Firma aus Sinzheim übernimmt die Ausführung. Außerdem ist eine neue Weitsprunganlage geplant.

Wie bereits ausführlich berichtet, kostet die neue Tartanbahn rund 95.000 Euro. „Es geht um eine Stange Geld“, räumte der Vimbucher Ortsvorsteher Manuel Royal in der Ausschusssitzung ein.

Gleichzeitig seien aber inzwischen mehr als zehn Jahre vergangen, in denen sich die Laufbahn in einem schlechten Zustand befinde und in denen über das Projekt diskutiert werde. „Schule und Vereine sind als Hauptakteure mit im Boot“, berichtete Royal.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang