Skip to main content

Zeugen gesucht

Verlorene Holzplatte auf A5 bei Achern verursacht 20.000 Euro Schaden an Auto

Eine verlorene Holzplatte verursachte auf der A 5 zwischen Achern und Bühl einen Schaden von rund 20.000 Euro an einem Fahrzeugt. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Ein Streifenwagen fährt mit eingeschaltetem Blaulicht.
Wer hat die Holzplatte verloren? Zeugen, die etwas beobachtet haben, sollen sich bei der Polizei melden. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Am Freitagvormittag, kurz nach 9 Uhr, verlor ein unbekannter Fahrzeugführer auf der A 5, zwischen den Anschlussstellen Achern und Bühl, in Fahrtrichtung Norden, eine dünne Holzplatte. Diese dünne Holzplatte war laut Polizei einen Quadratmeter groß und lag auf der Fahrbahn.

Zeugen gesucht

Ein Autofahrer erkannte sie zu spät und fuhr darüber. Die Holzplatte wurde aufgewirbelt und beschädigte das Fahrzeug. Es entstand ein Schaden von 20.000 Euro.

Die Beamten der Verkehrsdienst-Außenstelle Bühl fahnden nun nach dem Verlierer der Holzplatte. Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrsdienst-Außenstelle Bühl, Telefon 07223/80847-0, zu melden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang