Skip to main content

10.000 Euro Sachschaden

Alkoholisierter Mann verliert Kontrolle über seinen Pkw

Auf Grund von überhöhter Geschwindigkeit und Alkohol am Steuer ist der Pkw eines 26-Jährigen mit einer Mauer kollidiert. Dabei entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro.

Der Fahrer und eine Mitfahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Foto: Stefan Puchner/dpa/

Ein 26-Jähriger hat am Mittwochabend alkoholisiert einen Verkehrsunfall verursacht. Der Fahrer und eine Mitfahrerin verletzten sich dabei leicht, teilte die Polizei mit.

Der Mann hat gegen 22 Uhr mit seinem Pkw mit überhöhter Geschwindigkeit die Murgtalstraße befahren. In einer Kurve verlor er die Kontrolle über seinen Wagen. Daraufhin kollidierte der Pkw mit einer Mauer und einem Geländer.

Ein anschließend durchgeführter Alkoholtest hat einen Wert von über einem Promille ergeben. Außer seinem Führerschein, musste der 26-Jährige auch Blut abgeben. Durch die Kollision entstand ein Sachschaden von über 10.000 Euro.

nach oben Zurück zum Seitenanfang