Skip to main content

Jede Menge Rauch

Auto brennt in Gaggenauer Tiefgarage

Ein brennendes Auto in einem Parkhaus hat am späten Freitagabend in Gaggenau für jede Menge Qualm gesorgt. Nach Informationen der Polizei wurde der brennende Wagen in der Tiefgarage „Murgufer“ in der Gaggenauer Hauptstraße gegen 21.50 Uhr gemeldet.

Ein brennendes Auto in einem Parkhaus hat am späten Freitagabend in Gaggenau für jede Menge Qualm gesorgt. Foto: Feuerwehr Gaggenau

Anrufer meldeten laut Angaben der Feuerwehr eine Explosion und starken Rauch. Die Feuerwehr löschte den Mercedes. Durch die starke Rauchentwicklung wurde das Parkhaus und 39 darin abgestellte Fahrzeuge stark verrußt. Die Feuerwehr durchsuchte die Garage nach Personen, fand aber niemanden. Über die Warn-App „Nina“ wurde die Bevölkerung vor der Rauchentwicklung gewarnt, außerdem wurden die Gaggenauer angewiesen, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Insgesamt waren rund 60 Feuerwehrleute vor Ort im Einsatz, außerdem zwei Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes und die Polizei. Gegen 2 Uhr in der Nacht war der Einsatz beendet.

Zur Höhe des entstandenen Sachschadens an Autos und Gebäude gibt es noch keine Informationen. Die Beamten des Polizeireviers Gaggenau haben die Ermittlungen zur Ursache des Feuers aufgenommen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang