Skip to main content

Probleme für Eltern

Kurzfristige Corona-Schließung sorgt an Kitas im Murgtal für Ärger

Kurzfristige Schließungen wegen Corona seien ein riesiges Problem, sagt Sabine Huck, Geschäftsführerin der Spielwiese-Kitas im Murgtal. Eine Mutter und eine Mitarbeiterin bestätigen das.

Gesprächstermin in Gernsbach: Wie sich kurzfristige Forderungen auf Kitas auswirken, haben die Grünen-Landtagsabgeordneten Hans-Peter Behrens und Thomas Hentschel sich von den Spielwiese-Vertreterinnen Sabine Huck und Alexandra Strobel berichten lassen (jeweils von rechts). Foto: Christiane Widmann

Notbetreuung, Kurzarbeit, Corona-Planungen: Sabine Huck, die Gründerin und Geschäftsführerin der Baden-Badener Spielwiese GmbH, und ihr Team haben derzeit viel um die Ohren. „Wir sind am Limit“, sagt Huck.

Umso mehr ärgert sie sich über kurzfristige Verordnungen für Kitas. Am Mittwoch hat sie sich deshalb in Gernsbach mit den Grünen-Landtagsabgeordneten Hans-Peter Behrens und Thomas Hentschel getroffen.

Huck fordert sie auf, sich für ein vorausschauenderes Handeln und größere Puffer einzusetzen. Denn kurzfristige Verordnungen und Schließungen stellen alle Beteiligten vor Probleme. Das bestätigen eine Mutter und eine Mitarbeiterin.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang