Skip to main content

Gastro-Verbot, Maskenpflicht und Kontaktbeschränkungen

Murgtäler Ärzte erklären: Welche Corona-Maßnahmen sinnvoll sind – und welche nicht

Kontaktbeschränkungen, geschlossene Gaststätten und die Maskenpflicht im Unterricht: Wir haben zwei Ärzte aus dem Murgtal zu den Corona-Maßnahmen befragt. Nicht alle halten sie für nachvollziehbar.

Umstrittene Maßnahme: Die Maskenpflicht im Unterricht stößt nicht nur auf Akzeptanz. Foto: Matthias Balk picture alliance/dpa

Kontaktbeschränkungen, geschlossene Gaststätten und die Maskenpflicht im Unterricht: Die Corona-Maßnahmen der Politik sind umstritten. Zwei Ärzte aus dem Murgtal erklären, welche sie für sinnvoll halten – und welche nicht.

Frank Schröder, Allgemeinmediziner aus Gernsbach, unterscheidet zwischen zwei Arten der Gastronomie: Betrieben mit durchdachtem Hygienekonzept, die sich an die Corona-Regeln halten. Und denen, die sie ignorieren und verbotene Events veranstalten. „Die zweite Gruppe ist gefährlich“, warnt Schröder.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang