Skip to main content

Sexistischer Vorfall im Supermarkt

Sexuelle Belästigung einer 37-Jährigen in Achern

Trotz Beistand einer Augenzeugin konnte der Verdächtige keine Einsicht zeigen.

Der Tatverdächtige muss nun aufgrund der Geschehnisse mit einer Anzeige rechnen. (Symbolbild) Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Wie das Polizeipräsidium Offenburg verkündete, soll am Mittwochabend eine 37-Jährige in einem Lebensmittelgeschäft in der Kirchstraße unsittlich berührt worden sein. Eine 41-jährige Zeugin beobachtete die Tat, unterstützte das Opfer und stellte den 56-Jährigen zur Rede. Die Zeugin von dem uneinsichtigen Tatverdächtigen daraufhin bedroht.

Nachdem die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch zu dem Vorfall hinzugerufen wurden, ergab ein Alkoholtest beim Täter einen Wert von über zwei Promille. Er sieht nun aufgrund der Geschehnisse einer entsprechenden Anzeige entgegen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang