Skip to main content

Von Januar 2022 an

So sieht die Acherner Geschäftswelt das kommende Plastiktüten-Verbot

Plastiktüten werden von Januar 2022 an verboten - aber nicht alle. Was sagt man in der Acherner Geschäftswelt über die kürzlich beschlossene künftige Regelung?

Aus Plastik Stoff oder Papier: Welche Tüte soll es sein? Nicht mehr in Geschäften ausgegeben werden dürfen ab 2022 sogenannte „leichte Einkaufstüten aus Plastik“ wie hier beispielsweise unten im Bild, Tüten mit dünnerer oder dickerer Wandstärke sind ausgenommen. Foto: Stefanie Prinz

Dem Plastikmüll geht es an den Kragen – aber erst in einem Jahr: Vom 1. Januar 2022 an werden „leichte Einkaufstüten aus Plastik“ verboten. Um leichte Kunststofftragetaschen, wie man sie üblicherweise beim Einkaufen an der Kasse bekommt, geht es dabei, dickere Mehrweg-Tüten und dünne Plastikbeutel wie für Obst und Gemüse sind ausgenommen.

Ob die kürzlich beschlossene Regelung nötig ist oder die Kunden generell längst von sich aus auf Plastiktüten verzichten, darüber ist man sich in der Acherner Geschäftswelt nicht ganz einig.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang