Skip to main content

10.000 Euro Sachschaden

Autofahrer prallt mit Rollerfahrer in Appenweier zusammen: Schwer verletzt

Auf der B3 bei Appenweier sind am Samstagabend ein Rollerfahrer und ein Autofahrer zusammengestoßen. Dabei verletzten sich zwei Personen schwer. Die Polizei sperrte die Bundesstraße zeitweise.

Ein Rettungswagen hat die zwei schwer verletzen Personen in eine Klinik in Offenburg gebracht. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Ein 36-jähriger Ford-Fahrer und ein 62-jähriger Rollerfahrer sind am Samstagabend in Appenweier zusammengestoßen. Dabei verletzten sich der Rollerfahrer und seine Mitfahrerin schwer, teilte die Polizei mit.

Der Autofahrer fuhr gegen 18 Uhr von Urloffen aus dem Mühlweg auf die B3, als dort der Rollerfahrer fuhr. Der 36-Jährige übersah den Mann und seine Mitfahrerin und stieß mit ihnen zusammen. Dabei verletzte sich der der 62-Jährige und seine Mitfahrerin so schwer, dass Rettungskräfte sie in eine Klinik nach Offenburg brachten.

Die Bundesstraße war zur Unfallaufnahme gesperrt. Der Sachschaden beläuft sich auf 10.000 Euro.

nach oben Zurück zum Seitenanfang