Skip to main content

Internationaler Haftbefehl

Bundespolizei verhaftet gesuchten Straftäter an der Grenze in Kehl

Im Rahmen einer Kontrolle konnte die Bundespolizei einen international gesuchten Straftäter festnehmen. Der Mann hatte in Frankreich diverse Gewaltdelikte begangen.

Durch Kontrollen an den Grenzübergängen konnte die Polizei den Mann festnehmen. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild/Archivbild

Montagnacht hat die Bundespolizei einen international gesuchten Straftäter festgenommen. Die Verhaftung gelang durch intensivere Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen an der deutsch-französischen Grenze.

Gegen den Mann lag aufgrund diverser Gewaltdelikte ein internationaler Haftbefehl der französischen Behörden vor. Als Insasse eines Fernreisebusses aus Frankreich wollte er die Grenze an der Europabrücke in Kehl überqueren. Dabei ist er von den Beamten kontrolliert und festgenommen worden.

Nach dem Erlass der Festhalteverfügung durch das Amtsgericht Offenburg haben die Polizeibeamten den Straftäter in ein nahegelegenes Gefängnis gebracht. Dort wartet er nun im Rahmen der internationalen Rechtshilfe auf seine Auslieferung nach Frankreich.

nach oben Zurück zum Seitenanfang