Skip to main content

In der Corona-Zwangspause

Laienschauspielerinnen aus Ottersweier schreiben eigenes Stück über die Pandemie

Eigentlich spielen Gabi Dinger und Bianca Linz Laientheater in der Gruppe „s’Huckepack“ in Ottersweier. Weil das während Corona nicht geht, haben beide selbst ihrer Kreativität freien Lauf gelassen

Abstand muss sein: Monika (Bianca Linz, links) und Christa (Gabi Dinger) treffen sich „uff da Bonk“ und leeren dort so manche Flasche. Foto: Bianca Linz

„Hock halt no!“ Ein halb verbotenes Treffen mitten im Lockdown bringt zwei mundartsprechende Frauen mächtig ins Schwitzen. Anstatt den Ausblick ins Laufbachtal zu genießen, über dem am blauen Himmel auch noch zwei Gleitschirmflieger segeln, kommen die beiden Damen „uff da Bonk“ vom Hundertsten ins Tausendste.

Normalerweise stehen Gabi Dinger und Bianca Linz mit dem Ottersweierer Laientheater „s‘Huckepack“ auf der Bühne. Weil das während Corona nicht geht, haben die beiden Frauen aus Lauf und Ottersweier zum ersten Mal selbst zum Stift gegriffen, ein eigenes Stück geschrieben und auch verfilmt – mit manchen Stolperfallen: Das Projekt hat den Neu-Autorinnen die ein oder andere schlaflose Nacht bereitet.

„Das Thema ist natürlich die Pandemie“, sagen beide, „denn man hatte ja sonst nicht viel zu tun.“ Also holt im Video „Monika“ alias Bianca Linz als Erstes den Zollstock aus dem Handtäschchen, misst auf der hölzernen Bank den korrekten Sitzabstand zu „Christa“ aus und winkt mit dem Desinfektionsmittel.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang