Skip to main content

Führerschein einbehalten

22-Jährige fährt in Rastatt betrunken gegen geparktes Auto und flieht

Eine 22-Jährige ist am Sonntagabend beim Ausparken von einem Tankstellenparkplatz in Rastatt gegen ein parkendes Auto gefahren. Sie war offensichtlich alkoholisiert und flüchtete bald von der Unfallstelle.

Die junge Frau musste die Polizisten auf das Revier begleiten (Symbolbild) Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Wie die Polizei mitteilte, stoppte die junge Frau gegen 19 Uhr in der Karlsruher Straße in Rastatt auf dem Gelände einer Tankstelle. Als sie anschließend ausparkte, beschädigte sie gegen einen dort geparkten Ford. Die Besitzerin des Fords merkte im Gespräch mit der 22-Jährigen, dass diese offenbar alkoholisiert war.

Die junge Frau flüchtete, bevor die Polizei eintraf. Die Beamten konnten sie später an ihrer Wohnadresse auffinden. Sie musste die Beamten für eine Blutentnahme auf das Polizeirevier begleiten. Ihr Führerschein wurde einbehalten. Die 22-Jährige erwartet nun ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung und Trunkenheitsfahr. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf rund 3.000 Euro.

nach oben Zurück zum Seitenanfang