Skip to main content

Corona-konformer Christbaummarkt

In Durmersheim gibt’s Tannenbäume im Drive-In

Seit etwa 30 Jahren verkaufen die „Schwarzwälder Christbaumkulturen“ aus Pforzheim Christbäume auf dem Bickesheimer Platz in Durmersheim. In der Corona-Pandemie erstmals sogar als Drive-In.

Oliver Frey zeigt einer Kundin aus der Pfalz zwei Bäume Foto: Rudi Schmeiser

Seit 25 Jahren dabei ist der Pforzheimer Oliver Frey, der für den Weihnachtsbaumverkauf extra einen Teil seines Urlaubs opfert: „Es macht Spaß hier mitzuarbeiten, das Know-How dafür habe ich mir nach der Methode ‚Learning by doing‘ beigebracht“, erzählt der 52-Jährige.

Erstmals musste er wegen Corona ein Hygiene-Konzept erarbeiten. Das Ergebnis: In diesem Jahr gibt es eine sogenannte „Drive-In-Box“ für den Baumverkauf. Fahrer können im Auto sitzen bleiben und Oliver Frey oder einer seiner Mitarbeiter lädt den Wunschbaum ein. „Dadurch verringert sich die Menschenmenge auf dem Platz und für den Kunden ist es bequemer.“ Erstmals sei auch bargeldloses Zahlen möglich, der Glühwein müsse leider ausfallen. Einen Zustellservice gebe es auch.

„Die Kundschaft kommt aus Nah und Fern“, erzählt Frey – aus der Pfalz aber auch aus der Ortenau. Am beliebtesten seien die Nordmann-Tannen, die etwa 80 Prozent des Umsatzes ausmachten. „Die gibt es ab einem bis sieben Meter Länge. Weitere beliebte Baumsorten sind die Nobilis. Die halten länger und duften intensiver“, so Frey. Ebenfalls im Angebot sind Blaufichte und Schwarzkiefer sowie Topfpflanzen, die man in der Wohnung hält und die im Frühjahr in den Garten gesetzt werden können. „Der Trend geht momentan zur Nobilis, die ist besser für die Kerzen und eignet sich auch bei Fußbodenheizungen“, weiß Frey.

Ein Schild auf dem Bickesheimer Platz trägt die Aufschrift „Naturtanne der Umwelt zuliebe“. Dazu erklärt der Kaufmann: „Die Bäume werden gefällt, aber es werden immer wieder Bäume nachgesetzt.“ Sein Schwiegervater ergänzt: „Ein Baum braucht etwa acht Jahre, bis er zwei Meter groß wird. Der Trend zum Zweitbaum hält auch an, ein Baum für die Wohnung, ein Baum für Terrasse oder Balkon zum Beispiel.“

Der Christbaummarkt auf dem Bickesheimer Platz zählt zu den größten in Mittelbaden, jedes Jahr werden mehrere hundert Bäume verkauft.

Weihnachtsbäume im Drive-In

Der Christbaummarkt am Bickesheimer Platz dauert bis zum 24. Dezember und ist täglich von 8 bis 20 Uhr, sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

nach oben Zurück zum Seitenanfang