Skip to main content

Schulstart in Rastatt

Hardtschule lässt sich vom Coronavirus nicht ausbremsen

In der Hardtschule in Durmersheim beginnt ab diesem Montag wieder der Unterricht. Trotz Corona-Pandemie und Lockdown ist das für die Gemeinschaftsschule kein Problem.

Schulleiter Volker Arntz zeigt eine Druckstation für Schüler: Wer daheim keinen Drucker hat, kann seine Unterrichtsmaterialien, falls nötig, unentgeltlich in der Schule ausdrucken. Foto: Dominik Schneider

Die Hardtschule in Durmersheim wirkt verlassen. Die Eingangstür ist geöffnet - obwohl es Samstag ist. Gesprächsfetzen schallen durch die Pausenhalle. Es ist die Stimme von Volker Arntz. Der Schulleiter telefoniert. Er trifft letzte Vorbereitungen für den Schulstart an diesem Montag.

Die Schulen bleiben laut einem Schreiben des Kultusministeriums Baden-Württemberg vorerst weiter geschlossen. Arntz wirkt dennoch tiefenentspannt.

Für die Schüler der Gemeinschaftsschule wird sich mit dem Unterrichtsbeginn trotz Corona-Pandemie und Lockdown nur wenig ändern. „Anstatt in den Klassenräumen sitzt ein Großteil der Kinder daheim an ihren Arbeitsgeräten“, sagt Arntz.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang