Skip to main content

Silvester im neuen Winterquartier

Laute Musik soll im Rastatter Circus Bely die Knallerei übertönen

Der traditionsreiche Circus Bely hat nach einiger Zeit der Ungewissheit auf der Baldenau ein neues Winterquartier gefunden. An Weihnachten gab es für alle Tiere Brot und Salz. An Silvester wird ein besonderes Ritual gepflegt.

Frau, Mann, Hund, Heuballen
Eine stattliche Menge an Heuballen lagert im Stall, den Zirkuschefin Marina Frank-Bely gemeinsam mit Ehemann Harry und den anderen Familienmitgliedern im Winterquartier auf der Baldenau errichtet hat. Foto: Stefan Maue

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang