Skip to main content

Mitarbeiter bestreitet Vorwürfe

Mutmaßliche Missbrauchsfälle im Krankenhaus Rastatt: Klinikleitung nimmt Stellung

Zunächst hatte die Geschäftsleitung des Klinikums Mittelbaden zu vielen Fragen zu den Missbrauchsvorwürfen gegen einen Pfleger im Krankenhaus Rastatt geschwiegen. Jetzt bezieht sie Position. Doch eines der vermutlichen Opfer widerspricht der Darstellung.

„Lückenlose Aufklärung“: Die Geschäftsführung des Klinikums Mittelbaden kündigt an, das Gespräch mit den beiden betroffenen Patienten zu suchen. Foto: Achim Keiper

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang