Skip to main content

Stelle im Landeskriminalamt

Sexualstraftäter stehen unter Aufsicht – aber keiner lückenlosen Überwachung

Das Entsetzen nach dem Mord an der 14-jährigen Ayleen ist groß.. Ein entlassener Sexualstraftäter steht unter Verdacht. Baden-Württemberg versucht diesen Personenkreis schärfer zu überwachen.

ILLUSTRATION - Eine Justizbeamtin schließt am 20.10.2017 in Stuttgart-Stammheim (Baden-Württemberg) während eines Rundgangs nach der feierlichen Eröffnung in einem neuen Haftgebäudes der Justizvollzugsanstalt (JVA) Stammheim einen Haftraum auf. In der JVA stehen nun in mehreren Gebäuden 559 neue Haftplätze zur Verfügung. (zu dpa "Platzmangel gleich Sicherheitsproblem: Gefängnisse im Land übervoll" vom 20.10.2017) Foto: Marijan Murat/dpa ++ +++ dpa-Bildfunk +++
Nach der Haft: Das Land hat mit einer eigenen Zentralstelle im Landeskriminalamt ein scharfes Auge auf entlassene und rückfallgefährdete Sexualstraftäter. Foto: Marijan Murat/dpa

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang