Skip to main content

Corona verändert Trend der Vorjahre

Dreikönig in der Pfalz kein Feiertag – trotzdem nur wenig Shopper in Speyer

Der Dreikönigstag war in Speyer immer ein beliebter Einkaufstag auch für Besucher von der anderen Rheinseite. Im Corona-Frühjahr 2021 ist das anders.

Das Foto zeigt den Parkplatz vor dem Edeka-Markt in der Speyerer St.-German-Straße. Foto: Heinz Forler

Geduld ist gefragt bei der Suche nach einem freien Parkplatz. Vor dem Supermarkt in der Speyerer St.-German-Straße reiht sich ein Personenwagen an den anderen. Bei etwa einem Viertel der Autos verraten die Kennzeichen, dass die Besitzer in den Landkreisen Karlsruhe und Heidelberg zuhause sind.

Die Einzelhändler in der Domstadt überrascht das nicht; der Dreikönigstag, der in Rheinland-Pfalz im Gegensatz zu Baden-Württemberg kein Feiertag ist, wird seit langem Jahr für Jahr zum Shopping in den linksrheinischen Städten genutzt.

Vormals vagabundierende Kundenströme

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang