Skip to main content

Impfungen starten

Bei Impfungen in der JVA Heimsheim bleiben Häftlinge noch außen vor: „Wir müssen alle schützen“

Seit dieser Woche wird im Land auch offiziell in den Justizvollzugsanstalten (JVA) geimpft. In Heimsheim müssen sich die Häftlinge noch gedulden.

In der JVA Heimsheim wird zunächst nur das Personal geimpft. Foto: JVA Heimsheim

In Krankenhäusern, bei der Feuerwehr, in Kitas: In vielen öffentlichen Einrichtungen ist das Personal bereits geimpft. Nun sind auch die Justizvollzugsanstalten im Land an der Reihe.

Am Dienstagmorgen ging es in der JVA Heimsheim los – allerdings nur für das Personal und nicht für die 500 Insassen.

Dabei ist die Corona-Gefahr in den beengten Verhältnissen groß, wie Direktor Frank Jansen im Interview schildert.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang