Skip to main content

Bundesweit im TV am Samstag

Königsbacher Realschule ist bei „Verstehen Sie Spaß“ dabei

Zwei Königsbacher Realschullehrer sind von ihren Schülern bei „Verstehen Sie Spaß?“ reingelegt worden. Die eigenen Schüler benahmen sich total daneben und die Polizeistreife zeigte sich verärgert.

Die Königsbacher Realschüler stellen sich mit ihren Lehrern Lara Otterbach und Ronny Dittmar (vorne) und mit Rapper Cossu (Mitte) zum Gruppenbild auf. Foto: Nico Roller

Zur besten Sendezeit kommt die Königsbacher Willy-Brandt-Realschule bundesweit ins Fernsehen, genauer gesagt die Klasse 10d und ihre beiden Lehrer Lara Otterbach und Ronny Dittmar.

Am Samstag, 9. Oktober, werden sie bei „Verstehen Sie Spaß“ zu sehen sein. Los geht es um 20.15 Uhr im Ersten. Schon vor einigen Monaten haben die Schüler ihre Lehrer mit versteckter Kamera reingelegt – und zwar bei einem Klassenausflug.

Der beginnt für alle Beteiligten zunächst noch ganz harmlos. Doch dann nimmt das sorgsam inszenierte Unheil seinen Lauf: Kaum hat sich die Klasse zum gemeinsamen Picknick niedergelassen, fährt ein Polizeiauto vor.

Zwei Schüler sollen Bahnunterführung mit Graffiti verunstaltet haben

Die Polizisten, mit keinem Geringeren als Schwarzwald-Rapper Cossu als Gesetzeshüter, konfrontieren die beiden Lehrer mit Videobeweisen: Zwei ihrer Schützlinge sollen vor Beginn des Ausflugs eine Bahnunterführung mit Graffiti verunstaltet haben. Doch noch bevor die angeblichen Übeltäter zur Rede gestellt werden können, lassen sie die Luft aus den Reifen des Streifenwagens und türmen.

Anruf vom Schulleiter: Das Chaos ist perfekt

Doch damit nicht genug: Von den vermeintlich echten Polizisten werden die Königsbacher Lehrer dazu verpflichtet, den platten Reifen zu wechseln. Und dann meldet sich auch noch Realschulrektor Dieter König per Telefon, um sie für den misslungenen Ausflug zu tadeln. Das Chaos ist perfekt.

Wer sehen will, wie der Streich endet und wie die beiden Lehrer auf den Spaß ihrer Schüler reagieren, der muss am Samstagabend ab 20.15 Uhr das Erste einschalten. Dann präsentiert Moderator Guido Cantz neben diesem noch weitere neue, mit der versteckten Kamera gedrehte Filme und begrüßt im Studio zahlreiche prominente Gäste.

Übertragen wird die Sendung dieses Mal live aus den Bavaria-Studios in München. In weiteren Einspielfilmen sind unter anderem Uwe Ochsenknecht, Heiner Lauterbach, Chris Tall, Fritz Karl und Elena Uhlig zu sehen. Als Showacts treten der Puppen-Comedian Sascha Grammel und das Ensemble des Musicals „Ku’damm 56“ auf.

nach oben Zurück zum Seitenanfang