Skip to main content

Bargeld gestohlen

Einbrecher wird in Niefern-Öschelbronn von Wohnungsbesitzerin überrascht und schlägt auf sie ein

Ein noch unbekannter Einbrecher ist am Freitagnachmittag in Niefern-Öschelbronn von einer Wohnungsbesitzerin überrascht worden und hat auf diese eingeschlagen.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Die Polizei sucht nach Zeugen, die von dem Einbruch in Niefern-Öschelbronn etwas mitbekommen haben. (Symbolbild) Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Wie die Polizei in einer Pressemitteilung meldet, war die Frau gegen 16.30 Uhr nach Hause gekommen, als sie bemerkte, dass die Türe ihrer in einem Mehrfamilienhaus in der Straße „Im Enzfeld“ befindlichen Wohnung lediglich angelehnt war. Kurz darauf packte der hinter der Tür stehende Einbrecher die Frau und zerrte sie in die Wohnung.

Während des Gerangels schlug der Unbekannte die Frau auch ins Gesicht und flüchtete dann aus dem Gebäude. Die Wohnungsbesitzerin wurde nach derzeitigem Stand der Polizei leicht verletzt. Der Täter hatte zuvor offenbar zwei Zimmer durchwühlt und Bargeld gestohlen. Der Gesamtwert des Diebesguts lässt sich noch nicht beziffern.

Der Einbrecher wird beschrieben als ein etwa 30 bis 35 Jahre alter Mann von schlanker Statur und südländischem Erscheinungsbild. Er sei unter anderem mit einer schwarzen Hose und einer schwarzen Baseballkappe bekleidet gewesen und habe einen schwarzen Rucksack mit sich geführt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die von den Geschehnissen etwas mitbekommen haben oder Hinweise auf den Täter geben können, sich unter der Rufnummer 07231 186-4444 beim Kriminaldauerdienst zu melden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang