Skip to main content

Vermutlich Gasflasche explodiert

Hoher Sachschaden nach Brand in Pforzheim

Innerhalb von zwei Tagen ist es in Pforzheim erneut zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus gekommen. Eine explodierte Gasflasche könnte das Feuer in der Theodor-Mohr-Straße ausgelöst haben.

Feuerwehr im Einsatz: Der durch den Brand ausgelöste Schaden ist am Gebäude deutlich erkennbar. Foto: Igor Myroshnichenko

In einem Mehrfamilienhaus in der Theodor-Mohr-Straße im Pforzheimer Stadtteil Brötzingen ist es am Sonntag gegen 18 Uhr zu einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus gekommen. Nach ersten Angaben der Polizei könnte eine Gasflasche explodiert sein. Zeugen berichteten unserer Redaktion zudem, dass der Brand auf einem Balkon im Erdgeschoss in nächster Nähe zu einem Grill ausgebrochen sei und sich später über einen Sonnenschirm ausgebreitet habe.

Wie die Polizei weiter mitteilte, brachten sich alle Bewohner unverletzt in Sicherheit. Eine Katze wurde indes leicht verletzt, eine Schlage blieb unverletzt. Der Sachschaden liege bei rund 80.000 Euro. Hinweise auf eine Brandstiftung gebe es nicht.

nach oben Zurück zum Seitenanfang