Skip to main content

Nach Gaststätteneinbrüchen in Pforzheim: Zeugen gesuch

Nach zwei Gaststätteneinbrüchen in der Nacht auf Donnerstag sucht die Polizei nach Hinweisen auf mögliche Tatverdächtige. Ob die beiden Einbrüche miteinander in Verbindung stehen, ist noch nicht klar.

Polizisten des Polizeireviers Pforzheim-Nord ermitteln wegen der beiden Einbrüche am Donnerstag sowie einem Einbruch in eine Bäckerei am Mittwochmorgen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Illustration

Einbrecher haben von Mittwoch auf Donnerstag zwei Gaststätten in der Pforzheimer Nordstadt heimgesucht. Das teilte das Polizeipräsidium Pforzheim mit.

Der erste Fall ereignete sich in der Nacht zwischen 22 und 6 Uhr in der Salierstraße. Hier drang ein Unbekannter über eine Türe gewaltsam in die Räumlichkeiten einer Pizzeria ein. Dort entwendete er Bargeld sowie mehrere Flaschen mit alkoholischen Getränken. Der Diebstahlschaden liegt im dreistelligen Bereich.

Ebenso Ziel eines Einbrechers wurde eine Gaststätte in der Pfälzerstraße. Dabei hebelte der Täter am Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr eine Türe auf, um sich so Zutritt zu verschaffen. Im Inneren der Lokalität brach der Unbekannte Spielautomaten auf und entnahm die Geldkassetten. Auch ein Zigarettenautomat wurde gewaltsam geöffnet. Die Schadenssumme ist noch nicht bekannt.

Ob die beiden Einbrüche untereinander oder auch mit einem Einbruch in eine Bäckerei in der Nordstadt am frühen Mittwochmorgen in Verbindung stehen, ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (072 31) 1 86 32 11 beim Polizeirevier Pforzheim-Nord zu melden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang