Skip to main content

Auf dem Messplatz

Impf-Drive-in startet doch am Samstag in Pforzheim

Die Impfstraße auf dem Messplatz Pforzheim wird nun doch an diesem Samstag den Betrieb aufnehmen - mit dem Impfstoff von Moderna. Das teilte die CDU Pforzheim/Enzkreis mit.

Der Impf-Drive-in startet doch am Samstag - mit Moderna. Foto: Ina Fassbender / AFP

Möglich sind am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 16 Uhr Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen. Vorangegangen war ein politischer Disput zwischen Pforzheimer CDU-Vertretern und dem Grün-geführen Landessozialministerium.

Nach Darstellung der örtlichen CDU fehlte es an Impfstoff vom Land, und die Zusage für die Moderna-Lieferung soll sehr spontan gekommen sein.

Amtschef Uwe Lahl wies am Freitag Vorwürfe aus Pforzheim gegenüber dieser Redaktion zurück, er hatte bereits unter der Woche darauf verwiesen, dass Impfungen und Lieferung mit Moderna sehr wohl möglich seien. Impfungen sind ausschließlich mit Termin möglich. Die Ispringer Firma Rutronik entwickelte innerhalb kürzester Zeit eigens hierfür eine EDV-Software zur Terminreservierung.

Eine Terminreservierung ist online möglich unter https://impfen.lisa-test.de

nach oben Zurück zum Seitenanfang